Christliche Weihnachtssprüche

Die Weihnachtszeit stellt gerade für gläubige Menschen eine ganz besondere Zeit dar. Ihnen geht es nicht so sehr um die materiellen Aspekte, sondern eher um die immateriellen und geistigen Aspekte wie Glauben, Mitgefühl, Liebe und Frieden. Wer diesbezüglich auf der Suche nach christlichen Weihnachtsprüchen ist, der wird hier fündig. Die Sprüche können je nach Belieben mündlich vorgetragen oder als Weihnachtswünsche mittels einer Weihnachtskarte überreicht werden.

Wichtig ist vor allem, dass die Botschaft richtig ankommt. Nämlich die Botschaft, sich gerade in der Weihnachtszeit der christlichen Werte zu besinnen und diese auch zu leben. Es gibt viele Menschen, die sich gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen sehen. Ihnen kommen christliche Weihnachtssprüche besonders gelegen, denn so können sie wieder Kraft und Mut schöpfen.

Sie werden daran erinnert, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die einfach größer als sie selber sind und wie wichtig der Glauben an sich ist. Mit einer herzlich gestalteten Karte machen diese Sprüche besonders Eindruck und berühren direkt das Herz. Es ist schön zu wissen, wie viel Wert bereits kleine liebevolle Gesten bieten. Dies gilt dabei auch für christliche Weihnachtssprüche.

Christliche Weihnachtssprüche als Bild

Hinweis: Die Pfeile nach rechts und links könnt Ihr zum Vorwärts- oder Rückwärtsblättern nutzen.

Christliche Weihnachtssprüche als Text

Komm, o mein Heiland Jesus Christ,
meins Herzens Tür dir offen ist.

Autor: Georg Weissel

Ein Fest naht, ein Fest wie kein anderes. für alle, die guten Willens sind. Ein Fest, dessen Geist die Welt umspannt und über Berge und Täler die Botschaft verkündet: Christ ist geboren.

Autor: Joachim Ringelnatz

Die Geburt Jesu in Bethlehem ist keine einmalige Geschichte, sondern ein Geschenk, das ewig bleibt.

Autor: Martin Luther

Und wäre Christus tausendmal in Bethlehem geboren, und nicht in dir: Du bliebest doch in alle Ewigkeit verloren.

Autor: Angelus Silesius

Christi Geburt, das ist der heilige Augenblick, da Gott den Menschen lebendig ward. Gott lebt, und wir alle sollen leben.

Autor: Hans Paul Freiherr von Wolzogen

Wie sich die Knospen des Barbarazweiges bis Weihnachten öffnen, so soll sich auch der Mensch dem kommenden Licht auftun.

Autor: Johann Georg Fischer

Dies ist die Nacht, da mir erschienen des großen Gottes Freundlichkeit; das Kind, dem alle Engel dienen, bringt Licht in meine Dunkelheit, und dieses Welt- und Himmelslicht weicht hunderttausend Sonnen nicht.

Autor: Kaspar Friedrich Nachtenhöfer

Die Kirche Roms hat durch die Einführung des Weihnachtsfestes das Christentum gerettet.

Autor: Paul Anton de Lagarde

Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.

Autor: Friedrich von Bodelschwingh

Das ist unser Fest, was wir heute feiern: das Kommen Gottes zu den Menschen, damit wir zu Gott kommen.

Autor: Gregor von Nazianz

Nicht auf Lichter und Lampen kommt es an, und es liegt nicht an Mond und Sonne, sondern dass wir Augen haben, die Gottes Herrlichkeit sehen können.

Autor: Selma Lagerlöf

Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.

Autor: Lukas 2,10-11

Denn des Menschen Sohn ist kommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

Autor: Lukas 19:10

Hand schmiegt sich an Hand in engem Kreise, und das alte Lied von Gott und Christ bebt durch Seelen und verkündet leise, dass die kleinste Welt die größte ist.

Autor: Joachim Ringelnatz

Sehet, was hat Gott gegeben: seinen Sohn zum ew’gen Leben. Dieser kann und will uns heben aus dem Leid in Himmels Freud.

Autor: Paul Gerhardt

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.

Autor: Jesaja 9:1

Weihnachten ohne Jesus ist wie ein Fest ohne Grund.

Autor: unbekannt

Leben Sie fröhlich und mutig, denn der Engel, der singend die Geburt unseres kleinen Erlösers ankündigt, singt verkündigend, dass er den Menschen guten Willens Freude, Friede und Glück bringt.

Autor: Franz von Sales

Christliche Weihnachtssprüche als Video

Hinweis:

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns dabei helfen würdet, unsere Sprüchesammlung weiter wachsen zu lassen. Dafür steht Euch auf jeder Seite ein "Eintragen-Button" zur Verfügung, mit dessen Hilfe sich neue Sprüche problemlos ergänzen lassen. Ihr kennt also weitere christliche Weihnachtssprüche? Dann klickt bitte auf den folgenden Button. Spruch eintragen

0.0 von 5 – Wertungen: 0